Einfacher Beistelltisch

So ein kleines Beistelltischchen ist schon praktisch. Neben unserem Sofa brauchten wir noch eine Ablagefläche, sei es für das gerade ladende Handy, die Flasche Bier oder die kleine Topfpflanze, die die Sonne so gerne hat.

Also habe ich mir an einem Abend kurz etwas übriges Holz und ein altes Regalbrett geschnappt und daraus einen sehr einfachen Beistelltisch gefertigt. Die Konstruktion ist sehr einfach und in kürzester Zeit zu schaffen. Ich habe dafür gerade mal 2 Stunden gebraucht, inklusive dem Schleifen aller Teile.

Der Tisch besteht aus der Tischplatte, vier Beinen und schmalen Kanthölzern zischen den Beinen zur Stabilisation. Dabei sind alle Verbindungen einfach angeschraubt. Angebracht habe ich die Hölzer, indem ich sie zuerst ausgerichtet habe mit dazugestellten Beinen. Dann habe ich die Kanten einfach mit Schraubzwingen fixiert, das ganze umgedreht und die Schraubenlöcher vorgebohrt. Bei den Beinen bin ich ähnlich vorgegangen, ich habe die Beine einfach angeklemmt. So konnte ich sie auch einfach anschrauben.

Da die Beine nur jeweils mit einer Schraube befestigt sind, ist der Tisch zwar in sich erstmal stabil, wird aber nicht viel Last auf Bewegung tragen. Für den angedachten Einsatz zwischen Couch und Fenster ist auch nicht so viel Belastung zu erwarten, also war das nicht nötig.

Weiter stabilisieren kann man das ganze, indem mehr Schrauben verwendet werden und auf ca der halber bis 1/3 Höhe nochmal ein Kantholz eingebracht wird.

Einfacher Beistelltisch
Markiert in:                         
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x